6. Januar 2013

[DIY] Pins we ♥


Ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende. Das einzige was man ja bei dem trüben Wetter machen kann ist auf der Couch liegen und schmökern (in schönen Sachen wie Blogs oder Wohnzeitschriften), oder man macht es wie ich: und schlägt sich die Zeit mit html und CSS Programierungen tot *gnarf* Ich bin mit meinem Blogdesign ziemlich etwas unzufrieden und dachte ich lese mich mal in das Zeugs da ein... schnauf... Ich habe mir jetzt schon zig Hilfeseiten angeschaut... und immer wenn ich dann den "aha"-Effekt hatte und ich auf -html bearbeiten- gehe, ist er weg - dieser Effekt??! Das ist doch nicht normal? AAAhhhh ich kann das einfach nicht... Wer Tips hat, ich bin für alles offen! Deswegen bitte nicht wundern wenn es hier in nächster Zeit mehr oder minder immer mal wieder anders ausschaut :-)
.............
 
Aber genug gejammert, da ich ja nicht nur ein Programmierprofie werden wollte *ironie aus*, dachte ich mir heute gibts mal wieder ein DIY :-)




Das Ganze erklärt sich fast von selbst: Ihr braucht diese Reißnägel/Pins, Knöpfe und Heißkleber. Mit dem gelben Kleber (ihr wisst schon der mit der "Eule") geht es bestimmt auch, aber ich dachte Heißkleber hebt auf jeden Fall :-)

Einen Tropfen Heißklber auf den Pin oder mittig auf den Knopf und das Ganze fest zusammen drücken.


Wenn alles fest ist, kann man die Pins wunderbar an die Pinnwand pinnen oder wie ich - in Moppe als Verziehrung stecken ♥ Vielleicht habt ihr auch noch kleine Figuren oder flache Magnetbildchen. Ich denke die würden sich als PIN auch gut machen :-)



So ich werde mich jetzt glaube ich auf mein Sofa schmeißen und noch ein bissl eure Blogs durchstöbern.

Habt einen schönen Abend - xoxo eure Steffi


Kommentare:

  1. Liebe Steffi,
    ein sehr schönes DIY und toll erklärt!!! Gefällt mir sehr gut!!! Was html und so angeht, kann ich Dir leider gar nicht helfen. Den Kurs, den ich mal gemacht habe, ist Lichtjahre her... Ich habe kürzlich js auch mal meinen Blog aufgeräumt, 100%tig zufrieden bin ich aber auch noch nicht.

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Oh was für eine hübsche Idee <3
    Klingt einfach und sieht sehr schön aus!

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Prima Idee und viel schöner wie die langweiligen REisnägelköpfe!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Steffi,
    Danke für Deine Hilfe und Deine Antwort zu meiner Frage. Bei mir gibts aber leider kein Feld mit "Antworten" drauf. Es gibt nur "veröffentlichen", "Spam" und "Löschen" und bei dem direkt veröffentlichen Kommentar gibts auf keinen Button. Hab ich da was falsch eingestellt?
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Steffi

    Die Idee ist ganz zauberhaft!!! Das muss ich mir merken :-).
    Dankeschön!

    Liebs Grüessli
    Mela

    AntwortenLöschen
  6. supersüße idee :)
    vor allem für öde korkpinnwände kann ich mir das gut vorstellen..
    werd ich mir ebenso merken^^

    liebste Grüße, Bia.
    http://geniuschaos.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Steffi!

    Das ist definitv auch eine wundervolle Idee. So simpel wie genial. Damit kann man jede schöde Pinnwand aufpeppen, sehr schön! Und auch eine sehr schöne Anleitung, die du da gemacht hast. Ich danke dir dafür :)

    Liebste Grüße von mir

    AntwortenLöschen

Ich freu mich dass du hier warst. Danke für deinen Kommentar ♥