29. Juni 2012

spontane [Bloggeraktion] zu blau

Hallo ihr Lieben,

eigentlich hatte ich für die heutige Bloggeraktionsfarbe blau nichts vorbereitet. Ich wäre morgen wieder dabei...aber... da ich ja hier ein wenig Deko shoppen war dachte ich dass Thema Maritim passt doch ganz gut zu blau. Daher habe ich jetzt hier mal den 1. Teil meiner Maritim-Deko - ein wenig anders als geplant :-) 
 


Ein Bestecktäschchen genäht (das DIY dazu kommt wenn alles so läuft wie ich will, heute Abend noch)

Ein wenig dekoriert.... 



Bildunterschrift hinzufügen



Soooo eigentlich bin ich gar nicht da heute. Bin total ein wenig im Stress.. Ich hoffe es gefällt euch trotzdem. Ich wünsch euch noch einen sonnigen Tag.

Liebste Grüße
Eure Steffi





26. Juni 2012

Maritim...


Hallo ihr Lieben,

heute war ich bei dem schönen Wetter ein bisschen im Städtle spazieren. Töchterchen hat ein Eis gegessen und ich hab Deko-"Zutaten" gekauft :-)




Was genau es sein wird, werdet ihr diese Woche noch erfahren - ich sag nur so viel... es wird Maritim und es gibt ein kleines DIY.





Ich möchte auch ganz herzlich meine neuen Leser Willkommen heißen -
Ich freu mich dass ihr da seid

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend. 

Liebste Grüße
eure Steffi 


25. Juni 2012

[Bloggeraktion] rot

Hallo ihr Lieben,

heute startet die "Bloggeraktion - Der Sommer wird buntmit der Farbe rot. Und da ich finde dass zum Sommer einfach leckere Sachen dazu gehören, dachte ich an Beeren. Deswegen habe ich für euch leckere Himbeertaler die ganz schnell gebacken sind.





Himbeertaler (6 Stck.)

Für den Teig: 100g Butter * 200g Mehl * 1 Eigelb * 1 Prise Salz * 50g Zucker *
Für die Füllung: 200g Himbeeren * etwas Himbeermarmelade oder ähnliche * 2 TL Speisestärke * 30g Zucker * 2-4 Tropfen Vanille-Aroma (Fläschchen) * 1/2 TL Zimt * 1 Prise Muskat * 

1. Die Butter, den Zucker, das Salz und das Eigelb verrühren und dann zügig mit dem Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls euer Mürbeteig zu trocken wird, einfach ein Schuss Milch dazu :-) Danach in Frischhaltefolie und für 30 Min. in den Kühlschrank.

2. Die Himbeeren waschen und mit der Speisestärke, dem Vanille-Aroma, Zimt sowie Muskat vermengen.

3. Den Ofen auf 220 Grad, bei Umluft bitte 200 Grad, vorheizen. Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer dicken Rolle formen und in sechs Scheiben schneiden. Jede Teigscheibe zu einem dünnen Kreis ausrollen und auf  mit Backpapier belegte Bleche setzen. Die Taler komplett mit Himbeermarmelade bestreichen und und dann die Früchte in die Teigmitte geben. Die Ränder zur Mitte hin einschlagen und die Himbeertaler im Backofen ca. 20 min. backen. 


Ich wünsch euch guten Appetit ♥






Liebste Grüße
Eure Steffi


24. Juni 2012

Der Sommer wird bunt..

 
Hallo ihr Lieben,
 
ich freue mich dass ich euch heute eine tolle Blogger-Aktion vorstellen darf, die Eska ins Leben gerufen hat:
 

 

In der Blogger-Aktion geht es darum das Thema Sommer bunt und kreativ in den Farben des Regenbogens umzusetzen. Dabei können/werden unterschiedliche Projekte gezeigt: von backen über häkeln, nähen, basteln oder kochen alles ist erlaubt und kann gezeigt werden. Allzu viel möchte ich jetzt aber noch nicht verraten, da ja sonst auch die Spannung weg ist :-) 
 
Bei allen teilnehmenden Blogs wird es nächste Woche (25. Juni - 1. Juli) viele tolle DIY-Ideen zu sehen geben. Es kann sein dass nicht jede Farbe von jedem Blog umgesetzt wird, aber das rein schauen lohnt sich trotzdem in jedem Fall immer :-)

Und hier noch die teilnehmenden Blogs verlinkt:
 
 
und ich natürlich .. :-) 

 
Los geht es morgen mit der Farbe rot.. Ich wünsch euch schon mal viel Spass und ein tollen Sonntag.

Liebste Grüße
eure Steffi

































23. Juni 2012

...etwas zum nachdenken..


Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine kleine Geschichte  für euch gefunden, die mich ziemlich zum nachdenken gebracht hat. Ich muss sagen ich kannte diese Geschichte auch noch nicht.

***

Es war einmal ein kleiner Junge, der schnell ausrastete und ärgerlich wurde. Sein Vater gab ihm einen Hammer und eine große Tüte voller Nägel. Jedes Mal, wenn er ausrastete, sollte er lieber einen Nagel in den Zaun hinter dem Haus schlagen, als seine Wut an anderen auszulassen.

Am ersten Tag schlug der Junge 30 Nägel in den Zaun. Die Tage vergingen und mit ihnen nahm auch die Zahl der Nägel ab, die der Junge in den Zaun schlagen musste. Er fand heraus, dass es einfacher war, nicht auszurasten, als Nägel in den Zaun zu schlagen.

Schließlich kam der Tag, an dem der Junge überhaupt nicht mehr ausrastete. Er sagte dies seinem Vater und der riet ihm nun, für jeden Tag, an dem er nicht mehr ausrastete, einen Nagel wieder herauszuziehen. Wieder vergingen etliche Tage und schließlich konnte der Junge seinem Vater berichten, dass er alle Nägel herausgezogen hatte.

Der Vater nahm seinen Jungen bei der Hand und ging mit ihm zum Zaun. Er sagte: "Das hast du gut gemacht, mein Sohn. Ich bin sehr stolz auf dich. Aber schau dir all die Löcher im Zaun an. Der Zaun ist nicht mehr der, der er einmal war.

Denke daran, wenn du das nächste Mal etwas im Ärger zu anderen sagen willst. Deine Worte könnten eine Narbe hinterlassen so wie die Nägel ihre Spuren im Zaun hinterlassen haben. Auch wenn du sagst, dass es dir Leid tut, die Wunde ist dennoch da".

***

Die Geschichte hat mich jetzt tagelang "beschäftigt". Nicht unbedingt negativ, aber sie ist mir immer wieder in den Sinn gekommen wenn ich mich über etwas geärgert habe. Denn nicht nur Worte hinterlassen bei anderen Narben... auch bei einem selber hinterlässt Wut und Ärger in irgendeiner Form eine Narbe. Und das Leben ist viel zu kurz um sich wegen unnötigen Sachen aufzuregen oder dergleichen. In diesem Sinne wünsche ich euch von Herzen ein liebevolles Miteinander an diesem Wochenende und natürlich auch darüber hinaus :-)


xoxo eure Steffi


22. Juni 2012

Freitagsfüller mit Mallorca und Hugo...



1. Wenn ich könnte wie ich wollte, wäre meine Wohnung schon ganz anders eingerichtet. Aber das nach und nach, das finden und sammeln und das ansparen hat doch auch seinen Reiz. Und man freut sich dann um so mehr, oder?

tine k


2. Ich wäre so gerne dieses Jahr in den Urlaub. Und zwar nach Mallorca auf eine Finca Aber durch den Umzug (was ja auch toll ist) müssen wir es auf nächstes Jahr verschieben. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude :-)



3. Nein, wir werden nicht verlieren heute Abend. Ja ich rede vom Spiel Deutschland gegen Griechenland. Normal ist Fußball nicht so meins, aber zur EM und WM schau ichs wirklich gerne.

4. Müsli mit Knusper und frischem Joghurt gab es heute zum Frühstück. I ♥ it.

5. Es ist immer schön wenn ich liebe Kommentare auf meinem Blog bekomme, die Sonne scheint, mein Tochterkind mich anlacht, ich meine Familie treffe, ich nähen kann..... und viiieeles mehr...

6.  Heute Abend mache ich es mir extra bequem. Mit Hugo und Knabberzeugs, damit ich mich überhaupt nicht vom Sofa bewegen muss *lach*



7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Fußballspiel , morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich das schöne Wetter genießen und den Rest lass ich auf mich zukommen!
  

Beim Freitagsfüller könnt ihr hier mit machen: klick

Edit: Ihr Lieben, die tollen Bilder von den Wohnzimmer sind (leider) nicht von meinem Zuhause. Wenn ich fremde Bilder verwende, habe ich immer unten am Schluss des postings die jeweiligen Verfasser/Eigentümer der Bilder aufgelistet.


Habt einen schönen Tag..
Liebste Grüße Eure Steffi

Bilder: Landhotelmallorca.de, tine K, housing.justlanded.com



 

16. Juni 2012

Kuchen und weiße Schoki... yummi

Hallo ihr Lieben,

natürlich zeige ich euch was ich mit dem Scrapbooking-Gewinn basteln werde :-) Und vielen Dank für eure Genesungswünsche Letzte Nacht konnte ich seit langem mal wieder fast durchschlafen :-) Und trotz Magenschmerzen habe ich mal wieder etwas leckeres gebacken..

Ich bin ja eine übelste Rezeptesammlerin .. ja ich oute mich hiermit als Rezeptemessi .. Ich hatte vor ein paar Jahren in der Schule mal Hauswirtschaftsuntericht und selbst diese Rezepte habe ich noch in einem Ordner :-)

Diesen rieeesen Haufen habe ich vor kurzem mal durchgesehen und ein Rezept für einen Philadelphia-Kuchen gefunden. Die Rezepte gabs mal irgendwo zum sammeln (aaah merkt ihr, da isses wieder... das Messi-Gen...) Auf jeden Fall wollte ich ihn ausprobieren, habe ihn aber für mich selber ein wenig abgewandelt.




Zutaten:

175g weiche Butter
330g brauner Zucker
3 Eier
1 TL Vanille (oder Vanillearoma)
200g Mehl
1 TL Backpulver
100g weisse Schokolade
120g Philadelphia oder anderen Frischkäse
1 halbe Zitrone + Zitronenschale

Anleitung:

1. Den Backofen auf 180° C (Umluft) vorheizen. Die weiche Butter und 300g braunen Zucker aufschlagen. Zuerst die Eier, Vanille und ein paar Tropfen Zitronensaft zufügen, anschließend das Mehl mit dem Backpulver und die Zitronenschale untermischen.

2. Die weisse Schokolade raspeln und unter den Teig heben. Die ganze Mischung in eine gefettete (evtl. mit Backpapier ausgelegte) Form (ca. 20x30 cm) geben. Ich habe eine Auflaufform benutzt, hat super funktioniert.

3. Den Frischkäse und die restlichen 30g Zucker glatt rühren. Dann die Frischkäse-Mischung über den Schokoladenteig geben und beide Schichten leicht marmorieren. Der Kuchen muss 30-35 Minuten backen, danach gut Abkühlen lassen.


Meine Schokostückchen waren teilweise nicht ganz fein geraspelt und wenn sie sich dann mit dem Zucker verbunden haben, und am Boden geklebt sind, waren sie noch leicht karamellisiert *yummi*



Ich wünsche euch schon mal einen tollen Sonntag mit ganz viel Sonne (so wie hier im Moment). Wir sind morgen bei meiner Schwiegermama zum Mittagessen eingeladen und heute Abend gibts ein DVD-Abend mit meiner Schwester und lecker Hugo - ähnlich wie hier --> klick, nur diesmal mit Prosecco :-)
Was habt ihr so vor morgen, grillen vielleicht? 


Liebste Grüße
Eure Steffi



15. Juni 2012

Scrapbooking



Ihr Lieben,

ich weiß ich mach mich in letzter Zeit ziemlich rar, aber ich gelobe Besserung. Nur ist im Moment echt der Wurm drin. Irgendwie habe ich eine Magengeschichte was bedeutet dass ich ständig Magenschmerzen habe und mir eigentlich auch Dauerübel ist. Vor allem Nachts sind Magenschmerzen wirklich etwas, was kein Mensch braucht *grummel* Dementsprechnend bin ich Abends und auch tagsüber total müde und kann mich kaum aufraffen. Obwohl mein Kopf vor Ideen überquillt...

Aber ich wollte mich jetzt hier nicht ausjammern sondern euch was tolles zeigen:

Ich habe letzte Woche bei der lieben Claudia von geliebtes zuhause einen 20 Euro Gutschein für den Scrapbook-Laden gewonnen. Noch mal vielen lieben Dank dafür, ich habe mich so sehr gefreut und möchte euch kurz einen kleinen Einblick geben was ich mir ausgesucht und noch so gekauft habe:


Tolles smash tape mit Schriftzug und zwei msking tapes mit Muster, Kellnerblöcke für kleine Notitzbücher, Buchringe, wundervolle Brads von der Little Miss Collection und Scrappapier ebenfalls von Little Miss 




Ist das Papier nicht wundervoll ...


Und die Brads sind einfach soooo niedlich :-)


Der Versand der Sachen war richtig schnell und der Kontakt super nett. Also wirklich zu empfehlen :-)
Was genau ich mit den Scrapbooksachen mache, zeige ich euch in nächster Zeit. Jetzt gehe ich erst mal einen Kuchen mit weißer Schokolade backen *yummi* Das Rezept folgt morgen...

Habt es noch schön, liebste Grüße
Eure Steffi

Edit: Als ich den Post abschickte, habe ich mir schon überlegt ob ich da noch gleich was dazu schreibe aber habe es dann gelassen. Da jetzt von drei Kommentaren schon zwei darauf hinaus laufen *lach* muss ich euch dennoch leider enttäuschen: Ich bin nicht schwanger ;-) habe mir wohl wirklich einen Virus eingefangen.


11. Juni 2012

Farben über Farben...



Hallo ihr Lieben,

gestern hatte ich ja durch den Flohmarkfrust von hier beschlossen mit unseren Balkonmöbel anzufangen. Als erstes habe ich den Stuhl abgeschliffen und vom Staub befreit. Dann mit dem Pinsel die Farbe aufgetragen. Da es aber (wie ich finde) mit Farbspray gleichmäßiger aussieht, wurde danach noch Spray aufgesprüht. Die Sonne hat zwar am Schluss mal durch die Wolken geblinzelt, trotzdem war der Wind so arg dass ich nachher - dank dem Spray - fast genau so weiß war wie der Stuhl *räusper* Dadurch habe ich den anderen Stuhl, den Tisch und die Bank vertagt :-)

Bilder vom kompletten umstreichen gibt es dann natürlich noch wenn alles gemacht ist.




******


Und da unser Projekt Wohnung ja auch noch am laufen ist, habe ich beim Baumarkt mir schon mal die Wandfarben angeschaut. Frau will ja informiert sein! 

Aber.... puh da gibt es ja Millionen... Tochterkind hat sich gleich für ein paar Farben entschieden, und die Farbkarten die ich mitgenommen habe verteidigt sie auch lauthals.




Ich hatte mir vor einer Weile schon mal überlegt das Schlafzimmer in Grau(tönen) zu streichen. Hat da jemand Erfahrung mit der Farbe?
Fürs Wohnzimmer hatte ich mir spontan Beerefarben (oben rechts) mitgenommen. Aber da sieht man sich bestimmt irgendwann satt dran oder? Was mit auch  sehr gefallen hat war (unten links) Zimt. Leider erkennt man die Farben auf dem Bild nicht so gut, aber es wirkt auch bischen wie Vanille. Und die andere Farbkombi die ich mitgenommen habe war blackberry in einer zarten Abstufung (rechts unten). Sieht auf dem Bild etwas fliederfarben aus.

Ooooh schwer... hat jemand Tips für mich zwecks Farbe? Immer her damit. Oder seid ihr eher der "ich lass alles Weiß, das passt am besten"-Typ?



Liebste Grüße
Eure Steffi

10. Juni 2012

Projekt am Sonntag und gefundenes...



Guten Morgen ihr Lieben,

heute habe ich wieder einen schönen Onlineshop für euch gefunden:


Wohnflair hat skandinavische Wohnaccessoires von AU Maison, Lisbeth Dahl, Falby, Mein Landhaus uvm... Und um euer Zuhause noch gemütlicher zu machen findet ihr dort alles von Kissen, Deko über Lampen und Bad&Wellness und auch euer Garten oder Balkon kommt nicht zu kurz.

Viel Spass beim stöbern :-)



*******


Gestern mussten wir für den Umzug bzw. die Renovierung noch in den Baumarkt und sind dann doch glatt an einem Flohmarkt vorbei gekommmen?! Wie kommt der dahin ohne dass ich es weiß? Nach kurzem hinschmachten meinte C. dass wir ja kurz (ha ha) drüber laufen könnten... Allerdings war es schon nach 13Uhr und der Flohmarkt beginnt um 8 Uhr - also wir waren wirklich sehr spät dran. Aber an einem Stand gab es noch alte Porzellandosen für Salz, Bohnen, Mehl usw.. Leider habe ich mich dann doch entschieden sie nicht mitzunehmen (Kind und Mann hingen mir im Nacken...) und jetzt ärgere ich mich ..gnaaa... 

Naja, aus lauter Frust kümmere ich mich heute um unsere Balkonmöbel. Die Stühle, der Tisch und Bank wollen einen anderen Anstrich ;-) Bilder folgen dann evtl. heute Abend oder morgen.. Später am Tag möchte ich noch an die Nähmaschine und Kissenhüllen, mug rugs und Wimpel nähen.


Was habt ihr heute noch vor? Habt ihr schönes Wetter oder ist es so bescheiden wie bei mir?


Liebste Grüße
Eure Steffi

Bilder: Wohnflair.com

7. Juni 2012

Halleluja ... ♥



Hallo ihr Lieben,

kennt ihr das auch: es gibt so Tage an denen man total sentimental ist?! Man könnte ständig in Tränen ausbrechen mal abgesehen dass ich eh sehr am Wasser gebaut bin, man freut sich total an irgendwelchen Sachen und im gleichen Augenblick ist man zu Tode betrübt. 

An solchen Tagen höre ich einfach zu gerne "traurige" Lieder oder Musik die mich an irgendwas erinnert. Sei es schön oder auch mal etwas was mich nachdenklich stimmt. Irgendwie scheine ich  komisch veranlagt...wenn ich mir auch noch gerne traurige Musik anhöre wenn ich eh so drauf bin oder? *räusper*

Und so ein Lied was in mir einfach schöne Gefühle auslöst, ich aber auch gleichzeitig Weinen könnte, möchte ich euch zeigen.. es ist nicht das Original aber wie ich finde trotzdem wunderschön

Schließt die Augen und genießt einfach...lasst euren Gefühlen freien Lauf..



Habt einen tollen Tag 
eure (heute etwas sentimentale) Steffi


6. Juni 2012

Ein schöner Tag...

Hallo ihr Lieben,

lange habe ich meiner Kleinen versprochen mal wieder in den Zoo zu gehen. Und als dann ihre Oma (meine Mama) auch noch Urlaub hatte, dachte ich jetzt ist eine gute Idee. Das Wetter sah an unserem geplanten Tag leider nicht so prickelnd aus, aber um die Motte nicht zu enttäuschen wollten wir trotzdem gehen..leider war ich viel zu luftig angezogen, brrr war das kalt :-(

Es hieß also: Auf auf in die Wilhelma ..

Es war ja nicht nur ein Ausflug für die Motte sondern auch für meine Mam und mich. Ich mag die Wilhelma sehr, denn sie hat abgesehen von den Tieren, viele schöne Gebäude und Blumen an denen ich mich nicht satt sehen kann.

Zwar ist das Thema Wilhelma bzw. Zoo bei mir immer etwas gespalten da ich finde, viele Tiere haben nicht den Lebensraum zur Verfügung wie sie sollten. Denn wenn man überlegt dass ein Tigermännchen eine Reviergröße von ca. 68 km² hat ist das knapp gesagt einfach nicht machbar. Aber ich muss auch sagen unsere Wilhelma hat schon sehr viel umgebaut und man sieht das nach und nach die Lebensräume umgestaltet und verbessert werden.




























Ein kleiner Einblick - falls ihr nicht mal schnell in die Wilhelma könnt, plant es einfach mal als Ausflug ein. Es lohnt sich wirklich :-)

Seid ihr Zoogänger oder mögt ihr es nicht so (Thema Tierquälerei)?

Einen schönen Abend
xoxo Steffi


3. Juni 2012

Vorschau: kleine DIY´s, Partyplanung...



Hallo ihr Lieben,

ich wollte euch einen schönen Sonntag und einen tollen Wochenstart wünschen :-)



Eine kleine Vorschau gebe ich euch für nächste Woche auch schon mit:
 es wird ein paar DIY´s geben (eines davon seht ihr unten), es wird wieder lecker werden und in meinem Kopf schwirren auch schon wieder ein paar Partyplanungs-Ideen (was ein Wort) ...


Liebste Grüße
eure Steffi



1. Juni 2012

Freitagsfüller mit Baby, Kissen und zu wenig Sonne...



1. Gestern war ich ganz hibbelig, denn meine Freundin hat ihr zweites Baby (einen Sohn) bekommen. Ich sag euch - eine Knutschkugel ♥♥♥

2. Kissenhüllen nähen ist meine neuste Entdeckung. Ich weiß, es ist nicht wirklich eine neue Entdeckung, aber ich finde Kissen machen so viel aus wenn man mal ein bischen was neues in der Wohnung haben möchte. Bilder folgen ;-)



3. Es war einmal eine Sonne welche die letzten Tage so schön gescheint hat. Leider hat sie uns jetzt wieder verlassen und ich wollte doch so gerne nächste Woche mit der Kleinen und der Oma in die Wilhelma... :-/ (mit Sonne)



4. Wer kennt sie nicht die Creme - Nivea. Ich habe eine Deo, was ich immer wieder kaufe aber ansonsten finde ich die Creme selber nicht sooo berauschend :-/

5. Erdbeeren esse ich in allen Variationen sehr gerne. Ich habe ein tolles Erdbeerrezept gefunden was ich unbedingt versuchen will. Ich werde berichten :-)



6.  Das Drama was meine Lütte gestern Nachte vollführt hat, war fast filmreif.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf entspannen, morgen habe ich sowas ähnliches geplant und Sonntag möchte ich (dringend) Abends mal wieder bischen nähen !



Den Freitagsfüller gibts wie immer hier klick

Habt es schön
Liebste Grüße 
Eure Steffi


Und beinahe hätte ich es vergessen:
Die liebe Ilona hat mir einen Blogaward verliehen


und ich freue mich wirklich sehr darüber :-)
Man soll diesen Award an 5 Blogger weiter geben die weniger als 200 Leser haben. Ich habe einige Blogs die ich so gerne lese mit einer kleineren Leserzahl. Aber ich kann und will mich nicht entscheiden wem ich diesen Award verleihe da es alle verdient haben. Also alle die sich angesprochen fühlen - Ihr Lieben, er ist für euch :-)


Bilder: living at home, schönerwohnen, Wilhelma und Steffi :-)