11. Dezember 2012

[kleines, schnelles, weihnachtliches] DIY

Hallo meine Lieben,

seid ihr im Weihnachtsstress oder hält es sich noch in Grenzen? Ich bin mittlerweile etwas im Stress, dass liegt allerdings nicht nur an Weihnachten. Privat haben wir gerade an einigen heftigen Sachen zu knabbern und das belastet mich doch sehr. Daher ist mein Kopf oft wo anders.
Trotzdem schaue ich mir öfter Abends in Ruhe eure Blogs durch und freu mich an der schönen Deko und euren tollen Ideen ♥

Und endlich habe ich auch den Rest meiner verschollenen Weihnachtsdeko im Keller gefunden... der Göttergatte hatte sie nach unserem Umzug "aufgeräumt" *hüstel* Die wird dann heute Abend gleich verdekoriert (gibts das Wort überhaupt??!)
Bei meiner Kleinen im Zimmer hängt eine süße Lichterkette und bissl Deko am Fenster. Ich wollte aber gerne noch was hübsches für die Wand - und da kam mir Ribba in die Finger ;-)



Ich habe als Bild ein super schönes Geschenkpapier von Depot genommen. Es ist weiß und hat schimmernd silberne Sterne darauf. Erkennt man leider auf den Bildern nicht :-/




Da der Ribbarahmen so einen schönen 3D Effekt durch die Glasscheibe und das nach hinten versetzte Passepartou hat, kann man sich da total ausleben :-) Ich habe einen kleinen (Schutz)Engel vorne eingesetzt und einen Stern von hier mit rein gehängt. Befestigt habe ich den Stern mit masking tape. So kann ich das Bild je nach Jahreszeit oder Vorlieben meiner Maus verändern.



Meiner Kleinen hat es sehr gefallen und ich hoffe euch auch. Vielleicht ist es ja noch eine kleine Anregung für ein Weihnachtsgeschenk. Entschuldigt bitte die schlechte Bildqualität, aber mit dem Handy Bilder machen müssen und dann noch bei dem Licht ist eine Katastrophe *seufz*

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche - habt es fein ♥
eure Steffi



Kommentare:

  1. Liebe Steffi,
    deine Idee ist ganz zauberhaft mit dem 3-D Rahmen!
    Das mit den verschwunden Kartons bei Umzügen kenne ich ;-)
    Du hast ihn ja Gott sei dank gefunden!
    Das mit dem Licht macht mir grad auch zu schaffen... Ich kann eigentlich nur noch am Wochenende fotografieren. Wenn ich das Haus verlasse ist es dunkel. Wenn ich heimkomme fast schon wieder. Und selbst wenn es Tag ist ist das Licht sehr schlecht. Aber deine Fotos sind doch sehr gut geworden!
    Hoffe die Sachen an denen du knabberst sind nicht gar so schlimm! Hört sich leider so an. Ich wünsche dir dafür nur das Beste!
    Fühl dich gedrückt!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Du hast einen wunderschönen Blog, gefällt mir sehr. Ich habe auch noch so ein Bilderrahmen bei mir herum liegen. Wollte ihn auch schon lange mal verwenden. Ich wünsche dir und deiner Familie das aller Beste und hoffe für dich das dein Kopf bald wieder von negativen Sachen befreit ist.

    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Wie wunderhübsch <3
    Wirklich ganz zauberhaft diese zarten, hellen Farben!
    Gefällt mir super gut!

    LG

    AntwortenLöschen

Ich freu mich dass du hier warst. Danke für deinen Kommentar ♥