10. Mai 2012

Pastelliger Marmorkuchen


Hallo ihr Lieben,

ich hatte euch ja heute was leckeres versprochen. 
Es sollte ein Kuchen werden, der auch noch ganz zauberhaft aussieht. Wer auch noch Pastellfarben mag wird ihn lieben

Leider ist mein Kuchen nicht so geworden wie ich wollte ..gnaarf... und daher erspar ich euch mal den Anblick ;-) aber schmecken tut er 
aber nur weil ich heute nicht backen kann, heißt das nicht dass ich euch die Leckerei vorenthalten will... (edit: das Bild unten ist nicht von mir - so hätte er aussehen sollen :-/ )


Marmorkuchen mit Heidelbeerguss


100g Blaubeeren  *4-5 EL Blaubeersaft * 250g Butter * 225g Zucker * 2 Päckchen Vanillin-Zucker * Salz * 5 Eier (Größe M) * 500g Mehl * 1 Päckchen Backpulver * 150ml Milch * 250g Puderzucker


1. 100g Blaubeeren und 3 EL Blaubeersaft fein pürieren. Alternativ könnt ihr auch gefrorene Beeren nehmen, diese dann vorher auftauen lassen und dann fein pürieren.

2. Ofen auf 175°C vorheizen. Die Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Den Teig in zwei Hälften teilen und die pürierten Blaubeeren unter eine Hälfte des Teiges mischen.

3. Die Gugelhupfform gut ausfetten und den Teig abwechselnd einfüllen. Dann mit einer Gabel einmal spieralförmig durch den Teig mischen. Im vorgeheizten Backofen etwa 50 min backen.

4. Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Löst ihn dann aus der Springform, stürzt ihn auf ein Kuchengitter und lasst ihn vollständig auskühlen.

5. Den Puderzucker und den restlichen Blaubeersaft zu einem Guss verrühren. Kuchen mit dem Guss überziehen. Sobald alles leicht angetrocknet ist könnt ihr das Ganze noch mit Blaubeeren verzieren. Anschließend alles vollständig trocknen lassen.

Viel Spass beim nachbacken 
(vielleicht eine schöne Idee zum Muttertag )


Liebste Grüße
Eure Steffi

Bild: klassisch Wohnen

Kommentare:

  1. Schaut Dein Kuchen sooo schlimm aus? Auf dem Foto jedenfalls sieht er mega toll und lecker aus !! Was es nicht alles für tolle Rezepte gibt.
    Danke Dir :) Am liebsten würde ich ja jeden Tag backen & kochen, wenn ich könnte...!
    Liebste Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. ehrlich, da musst du mich aber schwer überzeugen!!!! den ich finde echt lecker!!!! Das Foto ist echt klasse!!!!!

    Danke für das Rezept.))) bestimmt geht es dir besser das nächste mal ,auch wenn ich der Meinung bin der sieht mega aus, ich bekomme nie sowas hin.

    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Oh der sieht ja wunderbar aus, auch wenn es nicht deiner ist;)
    War das Rezept also deine Idee oder gehörte das zu dem Bild?
    Auf jeden Fall sind Pastellfarben wundertoll!
    Schöne Idee:)

    musik-literatur-leben.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich wirklich super lecker an! Mein Freund mag eigentlich keinen Kuchen, nur mal so ein Stück Marmorkuchen oder einen Muffin vielleicht, aber er mag Blau- und Heidelbeeren. Vielleicht kann ich ihm den Kuchen damit schmackhaft machen. ;) Danke für das Rezept und liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  5. Schade, das Dein Kuchen nichts geworden ist, liebe Steffi. Der auf dem Foto sieht jedenfalls toll aus. Ich habe auf jeden Fall das Rezept kopiert. Ich wünsche Dir ein schönes WE u. LG, Ilona

    AntwortenLöschen
  6. Achja *seufz* Muttertag................


    liebe Grüße von deiner
    Mom

    AntwortenLöschen

Ich freu mich dass du hier warst. Danke für deinen Kommentar ♥