21. April 2012

Erdbeernachtisch..

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich einen echt leckeren Nachtisch für euch. Man muss ihn nicht zwingend als Nachtisch essen, ich finde er lässt sich sehr gut auch zwischendurch genießen :-) 
Ich habe den Erdbeer-Schichtbecher in Einmachgläser gefüllt, so könnt man ihn z.B.auch schön zum Picknick mit nehmen (soll ja ab nächste Woche wieder warm werden). Nicht wundern bei meiner Ausführung des Rezeptes fehlt der Pumpernickel. Vor 2 Tagen gekauft und gestern wars schon schimmelig *suuuuper* :-/




Erdbeer-Schichtbecher

Zutaten: 
250g Erdbeeren * 100ml Holunderblütensirup * 200g Monatserdbeeren oder "normale" halbiert * 60g Pumpernickel * 150g Sahne * 250g Mascarpone * 150g Magerquark * 2-3El Zucker * Schale und Saft von 1 ungespritzten Limette


1.  Erdbeeren putzen und mit 4 El Holunderblütensirup pürieren. Monatserdbeeren verlesen und in 3 El Holunderblütensirup marinieren. Pumpernickel zerbröseln.

2. Sahne steif schlagen und die Mascarpone mit Quark, Zucker, restlichem Holundersirup und der fein abgeriebenen Schale und dem Saft der Limette verrühren. Dann die Sahne unterheben.

3. Erdbeersauce, Pumpernickel und Erdbeeren jeweils mit Mascarponecreme abwechselnd in Dessertgläser schichten. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. Nach Belieben verziehren ;-)





Sooo, ich mach mich jetzt ans nähen und wünsch euch noch einen schönen Tag.

Habt es schon ihr Lieben
eure Steffi


Einmachgläser: tchibo
Strohhalme, Anhänger: kukuwaja
Rezept: living at home

Kommentare:

  1. mhhhh lecker :) ich gehe jetzt erstmal los und besorge Erdbeeren ;) :D Wollte eh einkaufen gehen...wie passend. Darf ich fragen was Pumpernickel sind? :D
    Liebe Grüße Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar darfst du :-) Pumpernickel ist dunkles Brot.

      Löschen
  2. Liebe Steffi, das ist ja schon wieder so was Leckeres. Immer dann, wenn ich satt bin. Muß ich mir aber wieder merken. Mit Pumpernickel, hört sich interessant an. Ich wünsche Dir ein schönes WE und LG. Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr leckeres himmlisches Nachspeise, gerade fängt bei uns die Erdbeerzeit an und da passt es sehr schön dazu!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. mmhh, das sieht ja ganz lecker aus! Freue mich schon auf frische deutsche Erdbeeren.

    Schönes Wochenende und
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  5. Hm, sieht lecker aus , falls du noch was übrig hast, ich komme!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  6. MMMH wie lecker sind das den aus.)))ich liebe Erdbeeren.))) danke für das Rezept ,werde ich auch versuchen und so schön in Szene gesetzt)))

    Hihiihhi ja toll wenn du die Bilderahmen schon hast.)))lach
    könntest du mir bitte noch schnell sagen welche Bilder dir gefallen würden, und ob du sie mit oder ohne den Schriftzug möchtest? und noch deine Emailadresse, so versuche ich es noch heute zu machen.

    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie lecker! ich liebe Erdbeeren.
    Jetzt weiß ich, was als nächstes in meine TCM-Einmachgläser kommt ;-)
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Steffi,
    das klingt ja so lecker. Das Rezept kommt auf meine Muß-ich-ausprobieren Liste.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  9. yummie, da läuft einem doch direkt das wasser im mund zusammen :)

    AntwortenLöschen
  10. Die kleinen Erdbeerbecher sehen ja wunderhübsch und vor allem superköstlich aus!! Die Kukuwaja-Sachen sind echt süß, gell? Und tolle Fotos hast du gemacht - also ich finde diesen Post rundum gelungen, das muss ich jetzt einfach mal so sagen :)

    Und tut mir leid mit den Boxen ;D Ich hab aber nur den Idee in Heidelberg leergekauft...

    AntwortenLöschen
  11. oh das sieht so lecker aus. Ich liebe desserts in Gläsern, besonders Marmeladegläser haben es mir angetan :) Was auch lecker ist: etwas bisquit-teil zerbröseln und auch als schicht dazugeben - ich mags zumindest total gerne, weil es so schön flaumig ist.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich dass du hier warst. Danke für deinen Kommentar ♥