20. März 2012

Cupcakes/Muffins

Hallo ihr Lieben,

weil wir heute Besuch bekommen und ich weiß wie sehr dieser Besuch Muffins liebt, dachte ich mir ich backe welche. Daraus sind dann auch noch Cupcakes geworden. Da ich nicht alle mit Topping machen wollte, hab ich sie einfach halbiert. 6 sind mit Topping die anderen 6 ohne.



Bei uns scheint die Sonne und es ist angenehm lau draußen, deswegen denke ich werden wir die Muffins und Capcakes auf dem Balkon genießen :-)


Zitronenmuffins mit Schoko-Topping:

Muffin:

190g Mehl * 150g Zucker * 1/2 Backpulver * 120g Butter * 3 Eier * 160ml Buttermilch oder Naturjoghurt * Zitronensaft (Menge nach Geschmack)

Topping (für 6 Muffins):
70g Butter (weich) * 70g Puderzucker (evtl. etwas mehr, je nach Festigkeit) * 1 Päckchen Vanillezucker * 1-2 EL Joghurt oder Frischkäse * 3 EL Kakao


Das Mehl und das Backpulver gut mischen. Die Butter, die Eier den Zucker und den Joghurt verrühren und nach und nach das Mehl unterrühren. Am Schluss noch je nach Geschmack den Zitronensaft dazumischen.
Den Teig in Muffinförmchen füllen und für 15 min bei 180° Grad Umluft in den Backofen. Macht nach den 15 min am besten die Stäbchenprobe, dann könnt ihr euch sicher sein ob sie fertig sind :-)


Für das Topping die weiche Butter und den Puderzucker verrühren. Vanillezucker und den Kakao dazu geben. Je nach Festigkeit könnt ihr noch Puderzucker unterrühren und natürlich auch Kakao, wer es noch schokoladiger möchte ;-)


Das Topping auf die Muffins spritzen und das Ganze noch dekorieren. Fertig!








Die Muffins lassen sich auch gut ohne Topping genießen, vielleicht dann einfach noch etwas Obst mir in den Teig geben obwohl sie so "pur" auch lecker sind.


Lasst es euch schmecken :-))



Liebste Grüße
Eure Steffi


Kommentare:

  1. Das klingt nach einem Topping, das mir auch gelingen könnte...
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Mmhh, sieht gut aus!!! Ich bekomme das Topping irgendwie nie so dreidimensional hin, bei mir wird das immer eher eine flache Schicht... werde dein Rezept mal ausprobieren, danke :)

    Viel Glück, dass du ihn findest! Und ansonsten ist Heidelberg ja immer eine Reise wert :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die haben sicherlich gut geschmeckt, wäre denn noch was übrig...?
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  4. ui, die sehen richtig lecker aus und Danke fürs Rezept - wird sicherlich mal ausprobiert - berichte dann gerne wie sie geworden sind :) Hab einen schönen Tag, bis denn :)

    AntwortenLöschen
  5. oooh, sehen die lecker aus...muss ich unbedingt mal ausprobieren..lg,easy

    AntwortenLöschen
  6. oooh, sehen die lecker aus...muss ich unbedingt mal ausprobieren..lg,easy

    AntwortenLöschen

Ich freu mich dass du hier warst. Danke für deinen Kommentar ♥