7. Januar 2012

Ich fühl mich nach Frühling...

...gestern hat mal nach langer Zeit wieder ein bisschen die Sonne gescheint.. zumindest Vormittags..
und als ich morgens aufgestanden bin, hat endlich meine Amaryllis geblüht. Ich hatte sofort so ein Gefühl von Frühling :-) und als dann noch draußen die Vögel angefangen haben mit zwitschern war es nicht wie Anfang Januar sondern wie März/April.

Ich mag jetzt kein Herbstwetter mehr...ich möchte JETZT sofort Frühling. Möchte wieder die Balkontür offen lassen, frische Luft schnuppern. Morgens von Vögeln geweckt werden und nicht von Rolläden die klappern weil es draußen stürmt... aber ich glaube da werde ich mich noch eine Weile gedulden müssen. Deshalb werde ich jetzt anfangen etwas Frühling ins Zuhause zu bringen :-)

Wie fühlt ihr euch? Eher wie gewünscht Frühling oder wartet ihr noch auf den Schnee?

Liebste Grüße
Eure Steffi



1 Kommentar:

  1. Nee, mir ist überhaupt noch nicht nach Frühling, hier steht auch noch alles, Tannenbaum, Weihnachtsdeko, die wird nächste Woche langsam der Winterdeko weichen, aber nach Frühling ist mir noch gar nicht, ich hatte nicht mal Lust
    ein Bund Rosen zu kaufen, für mich ist die Zeit noch nicht reif, lach.
    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir, ich werde mich nun wieder meinen Pinguinen widmen.
    LG Manu

    AntwortenLöschen

Ich freu mich dass du hier warst. Danke für deinen Kommentar ♥