31. Dezember 2012

[Jahresrückblick] und 2013

Hallo ihr Lieben,

heute noch... und dann ist das Jahr 2012 vorbei! 
Es würde genäht und gebacken, eingepackt, dekoriert, verziert, Partys gefeiert ... und und und :-)





Ich finde das Jahr ging wahnsinnig schnell vorbei und es war ein tolles Jahr mit vielen neuen Bekannschaften, woraus zum Teil auch kleine Freundschaften entstanden sind ♥

Genau vor einem Jahr - im Dezember 2011 habe ich mich getraut und meinen ersten Post verfasst. Ich möchte mich bei euch allen bedanken für die lieben Kommentare, dass ihr immer wieder vorbei schaut, für die vielen Chancen und Idee die ich für und durch euch bekommen habe. 
Allen regelmäßigen, unregelmäßigen, öffentlichen und stillen Lesern ein ganz liebes....

  Danke !

Ich persönlich bin aber auch froh wenn das neue Jahr anfängt, denn 2012 hatte am Schluss ja dann doch noch einige Hürden für uns.

Ich freu mich auf 2013 mit euch - ich habe schon viele Ideen, DIY ´s und Projekte die ich umsetzen und euch natürlich zeigen möchte. Es wird im Januar ein kleines "Danke"-Give-Away geben und das wird nicht das einzige bleiben ;-) 
Ich freu mich euch nächstes Jahr wieder zu lesen!


Kommt gut ins neue Jahr und passt auf euch auf.


Alles liebe eure Steffi

 

16. Dezember 2012

[3.Advent] und ein leckeres Rezept

Ihr Lieben,
ich wollte euch schnell einen schönen 3. Advent wünschen. Macht euch einen schönen Tag mit euren Lieben


Falls ihr für Weihnachten noch ein Dessert brauch, kann ich euch dieses nur empfehlen. Es ist so lecker. Ich habe es aus einem alten Brigitte-Heft und etwas abgewandelt:

Lebkuchen - Parfait
Zutaten:
90 Gramm Sahne Muh-Muhs (weiche Karamellbonbons)
400 Gramm Schlagsahne
5 Schokolebkuchen (diese Sterne,Herzen usw.) oder 10 Spekulatius
1 ganz frisches Ei
60 Gramm Puderzucker
1 Prise Salz

Zubereitung:
Die Bonbons fein hacken und in etwa 50 g Schlagsahne in einem Topf unter Rühren langsam auflösen lassen. 4 Lebkuchen (oder 8 Spekulatius-Kekse) grob hacken und unter die flüssige Sahne-Bonbon-Masse rühren. Eigelb und Puderzucker mindestens 5 Minuten hell und cremig schlagen. Anschließend die Keksmasse unter die Eigelbcreme rühren. Die restliche Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Eiweiß und Salz zu steifem Eischnee schlagen und ebenfalls unterheben.

Die Masse in eine Eis- oder Gefrierform füllen, gut abdecken und für mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, in das Gefrierfach stellen. Zum Servieren die Form 10 bis 15 Minuten vorher aus dem Kühler nehmen, eventuell kurz in heißes Wasser tauchen und das Parfait stürzen. Die restlichen Kekse/Lebkuchen fein zerkrümeln und über das gestürzte Parfait streuen.
(Mein Parfait wartet übrigens auf sein Einsatz heute Nachmittag :-) )

xoxo eure Steffi


11. Dezember 2012

[kleines, schnelles, weihnachtliches] DIY

Hallo meine Lieben,

seid ihr im Weihnachtsstress oder hält es sich noch in Grenzen? Ich bin mittlerweile etwas im Stress, dass liegt allerdings nicht nur an Weihnachten. Privat haben wir gerade an einigen heftigen Sachen zu knabbern und das belastet mich doch sehr. Daher ist mein Kopf oft wo anders.
Trotzdem schaue ich mir öfter Abends in Ruhe eure Blogs durch und freu mich an der schönen Deko und euren tollen Ideen ♥

Und endlich habe ich auch den Rest meiner verschollenen Weihnachtsdeko im Keller gefunden... der Göttergatte hatte sie nach unserem Umzug "aufgeräumt" *hüstel* Die wird dann heute Abend gleich verdekoriert (gibts das Wort überhaupt??!)
Bei meiner Kleinen im Zimmer hängt eine süße Lichterkette und bissl Deko am Fenster. Ich wollte aber gerne noch was hübsches für die Wand - und da kam mir Ribba in die Finger ;-)



Ich habe als Bild ein super schönes Geschenkpapier von Depot genommen. Es ist weiß und hat schimmernd silberne Sterne darauf. Erkennt man leider auf den Bildern nicht :-/




Da der Ribbarahmen so einen schönen 3D Effekt durch die Glasscheibe und das nach hinten versetzte Passepartou hat, kann man sich da total ausleben :-) Ich habe einen kleinen (Schutz)Engel vorne eingesetzt und einen Stern von hier mit rein gehängt. Befestigt habe ich den Stern mit masking tape. So kann ich das Bild je nach Jahreszeit oder Vorlieben meiner Maus verändern.



Meiner Kleinen hat es sehr gefallen und ich hoffe euch auch. Vielleicht ist es ja noch eine kleine Anregung für ein Weihnachtsgeschenk. Entschuldigt bitte die schlechte Bildqualität, aber mit dem Handy Bilder machen müssen und dann noch bei dem Licht ist eine Katastrophe *seufz*

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche - habt es fein ♥
eure Steffi



22. November 2012

[Sterne]

Hallo ihr Lieben,

auf den ganzen Blogs wird es langsam weihnachtlich. Über all sieht man so schöne Deko ♥ Ich liebe diese Zeit vor Weihnachten sehr. Wenn man bastelt und vorbereitet... wenn man vor Neugier platzt und wenn einen die Vorfreude ganz kribbelig macht :-)

Ich hatte die letzten Tage ständig eine Idee im Kopf. Nämlich Baumschmuck selber machen und gestern habe ich es umgesetzt. Ich habe einfach aus selbsthärtender Fimomasse und Backausstecher kleine Anhänger ausgestanzt. Entweder werden sie noch weiß lackiert oder ich lass sie so wie sie sind, mal sehen.











Als sie dann so fertig waren und ich sie zum trocknen auf die Fensterbank gelegt habe, dachte ich als Geschenkanhänger sind sie bestimmt auch sehr hübsch. Mit der zusätzlichen Idee im Kopf habe ich dann heute morgen meine Blogrunde gedreht. Und was sehe ich auf einem meiner ♥-Blogs? Einen Post wo ich dann erst mal schmunzeln musste - und lies einen Kommentar dort.

Um was es genau geht sage ich euch gleich. Erst mal  noch paar Bilder (ja muss sein):








Soooo ... und zwar hatte die liebe Christin mit ihrem blog mrs. mandel, die klitzegleiche Idee wie ich! Ja, ihr denkt jetzt bestimmt es ähnelt sich eh so vieles auf den blogs. Aber nein sie hatte wirklich die total selbe Idee :-) Aber ich dachte ich verlinke sie, dann könnt ihr euch an ihren Bildern auch freuen. Denn sie sind einfach zu schön ♥ und ihr bekommt noch eine hübsche Verpackungsidee dazu. Meine gibt es dann morgen ;-)

Ihr lieben ich wünsche euch einen tollen Tag.

Liebste Grüße
Steffi


19. November 2012

[Schilder] we love

Hallo ihr Lieben,

erst mal vielen lieben Dank für eure Hilfe zwecks der -Kamera. Ich habe mittlerweile drei im Auge die ich mir näher anschauen will. 

Gestern wollte ich euch eigentlich einen Online-Shop vorstellen den ich durch Zufall entdeckt habe. Wenn man allerdings einen Post plant...und dann das falsche Datum eingibt kann man lang warten dass da was kommt *kopfpatsch*
Deswegen jetzt manuell ;-)

Die meisten von uns wir alle lieben Schilder mit Sprüchen drauf. Egal ob witzig oder liebevoll.. Hilfe für den Alltag oder einfach eines was einem ein lächeln ins Gesicht zaubert. So Schilder machen einfach was her.



klick

klick


Natürlich darf man auch das dekorative dabei nicht außer Acht lassen :-)) gerade zu Weihnachten finde ich diese total bezaubernd:



klick


Viele Schilder gibt es auch in XL und XXL. 


klick


Der Online-Shop heißt interluxe. Es gibt dort viele Kategorien wie z.B. : Essen & Trinken, Winter & Weihnachten, Lustiges, Dekoratives & Schönes ... und und und... Ich finde die Preise auch wirklich ok, so kann man sich anstatt 1oder 2 auch mal noch eines mehr gönnen :-) Oder jemandem eine Freude machen. Gerade jetzt zu Weihnachten eine schöne Idee zum verschenken.


Ich wünsch euch viel Spass beim stöbern. Habt noch einen tollen Tag. 

Liebste Grüße
eure Steffi


Bilder: interluxe.de


17. November 2012

Kamera ?

Hallo ihr Lieben,

heute brauche ich mal eure Hilfe... :-)
Die Tage schaute mir mein C. über die Schulter als ich am Blogs schauen war. Meine Seite war auch offen und ich jammerte ein wenig über meine Bilder. Denn man kann, und das werden mir die meisten bestätigen denke ich, noch so schön dekorieren und drapieren wenn man keine "gute" Kamera hat. Natürlich wenn man einfach kein Talent hat, dann bringt einem auch die 1.000€ Spiegelreflex nichts... Naja auf jeden Fall meinte C. dann nur: "Hm....mal sehen was der Weihnachtsmann sagt?!" ;-)



In meiner Ausbildung damals war Fotografie ein Teil der Unterrichtsstunden. Nicht nur Brennweite, Pixel und Co. sondern wir haben u.a. auch gelernt Bilder selber zu entwickeln. Naja auf jeden Fall fehlt mir das fotografieren sehr und auch hätte ich gerne schönere Bilder für meinen Blog. Das natüüüürlich nur als Nebensache - nicht dass ich ständig beim basteln, werkeln und nähen überlegen würde... wie  ich das am besten fotografier... *hüstel*

Ok genug blabla - jetzt kommt ihr ins Spiel: Da der Weihnachtsmann bestimmt "ja" zur Kamera sagt brauch ich jetzt eure Hilfe! Viele von euch fotografieren ja nicht wie ich mit dem IPhone *schäm* sondern haben tolle Spiegelreflexkameras und ich würde gerne von euch wissen:

- welche ihr habt
- ob ihr sie euch wieder kaufen würdet und wenn nein warum bzw. welche dann? 
- oder ob ihr mir eine gute Kamera empfehlen könnt, wenn eure meinen Preisrahmen sprengt :-)





Ich brauche keine Kamera die 800€ kostet, denn ich fange trotz meines bisschen Wissen irgendwie wieder von vorne an und ich denke eine günstigere tut es für mich auch erst mal. Was ich mir noch wünschen würde wenn man einfach gut(es) Zubehör (Objektive) kaufen kann.

Ich danke euch schon mal und wünsche euch einen tollen Samstag ♥
Morgen möchte ich euch einen schönen Online-Shop zeigen, den ich gefunden habe.

xoxo Steffi

Bilder: Computerbild.de

10. November 2012

Hirsch + Herz = Kissen ♥

Hallo ihr Lieben,

in meinem Sweet Table Post hatte ich ja gesagt ich möchte euch zeigen was ich grad so an meiner Näma werkele.

Jetzt fängt ja die gemütliche Kerzen, Kissen, Kuschelzeit an und über all, sei es auf euren tollen Blogs oder in irgendwelchen (Online-)Shops sieht man sie: Sterne und Hirsche! ♥ Und da auch ich nicht von dem Fieber verschont geblieben bin, wollte ich natürlich auch soooo gerne welche.






Allerdings muss ich sagen dass ich etwas "geizig" bin wenn ich die Preise dafür sehe, da ich immer denke: "man...neben dir steht deine Nähmaschine und schreit dich an..." ... "näh es selber..." usw. Bin ich kleinlich? Ja vielleich etwas... Aber es ist für mich auch eine Herausvorderung und ich kann mir meine Farben und Stoffe selber wählen, klarer Vorteil :-)


Deswegen hier... meine selbstgenäht- und applizierten Kissen:




Mädels ich sag euch, ganz so einfach war es nicht... und teilweise sind die Preise zum kaufen dann doch günstiger wenn man die Nervenzerreisprobe abzieht.
Ok und sie sind nicht ganz perfekt...aber es sind meine und die gibts sonst nirgends. Und hey, die Hirschvorlage habe ich selber gemalt :-)



Miez wollte auch mit drauf und fand es ganz kuschelig. Die Kissen habe ich aus Flies genäht und die Applikationen sind aus einem gröberen Baumwollstoff. Was sagt ihr? Für den Anfang nicht schlecht oder?


So und nun wünsche ich euch einen tolles Wochenende mit viel kuscheln und gemütlich und einfach schön ♥



Liebste Grüße
eure Steffi



27. Oktober 2012

[Sweet Table]


Hallo ihr Lieben,

letzten Sonntag hatte meine kleine Motte Geburtstag Sie ist schon ganze 3 Jahre alt geworden... die Zeit rennt davon...

Und da ich finde, dass der 1. und der 3. Geburtstag irgendwie was besonderes haben - der 1. weils halt der 1. ist und der 3. Geburtstag weil die kleinen Mäuse ab da (meist) in den Kindergarten gehen und irgendwie die erste Selbständigkeit beginnt, dachte ich, ich versuche mich an einem Sweet Table :-) und die liebe Nell hat mich mit tollen Sachen von kukuwaja dabei unterstützt. Das Motto des Sweet Table war "Woodland". Passt toll zum Herbst und es gibt zig Ideen es umzusetzen. Ok ...es konnte ja keiner wissen das es heute schneit *gnarf* wenn ich diesen Post veröffentlichen will.



Leider ist auch so einiges schief gelaufen und ich musste improvisieren.. :-( Meine Torte ist nichts geworden und daher musste ich einen neuen Kuchen backen. Verziert habe ich ihn mit Marzipan-Rehkitze und Pilzen, passend zu Woodland. Die Förmchen dazu gibt es hier.


Als "Torten"-Deko hat es ein Wimpel aus masking tapes gegeben und tolle Anhängern mit der Zahl 3, die ich einfach an Holzspieße geklebt habe. Die Cakepops habe ich in kleine Einmachgläser gestellt und in Muffinförmchen gesetzt, haben gut rein gepasst oder? :-)






Die Muffins wurden auch in die süßen Förmchen gesetzt und mit niedlichen Woodland-Eulen-Anhängern verziert. Die sind ganz schnell selber gemacht. Einfach diese blanko Anhänger nehmen und mit dem hübschen Aufkleberset von hier bekleben.Die Flaschen mit Apfelsaft wurden mit tollen rot-weißen Kordeln und Drink-me-Anhängern aufgehübscht. Da macht es gleich doppelt Spass sich was einzuschenken.


Auch die kleinen Fläschchen wurden mit den hübschen Woodland-Aufklebern verschönert. Die kleinen Gäste hatten sichtlich Spass aus den niedlichen Fläschchen ihre Milch/Kaba zu trinken. Vor allem die gestreiften Strohhalme waren sehr beliebt.









 Natürlich gab es für die Kleinsten auch ein Give Away zum mit nehmen. Die braunen Beutelchen, passend zu Woodland, wurden mit kleinen Namenschildchen versehen und mit einer süßen Buntstiftebox und einem Button befüllt. Als Nascherei habe ich noch kleine Rehe und Pilze als Kekse gebacken, mit den Ausstechförmchen die ich auch für den Kuchen verwendet habe.


Die Party kam sehr gut an und alle fanden es super schön. Was noch alles schief gelaufen ist, erzähl ich euch jetzt einfach nicht, vielleicht fällt es ja dann gar nicht auf *hoff* ;-)

Auch wenn es jetzt schneit und ich langsam in Weihnachtsstimmung komme, fnde ich Oktober ist noch Herbst und da passt doch ein Woodland-Sweet-Table sehr gut. Liebe Nell, dir noch mal ein herzliches Danke für die tollen Sachen, sie sind alle so schön ♥♥

Ihr Lieben, ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende ♥ Ich werde mich jetzt an meine Nähmaschine setzen und nähen. Was genau es wird, seht ihr nächste Woche.

xoxo eure Steffi


Muffinförmchen, Button, Fläschchen, Woodlandaufkleber, Strohhalme, Anhänger, Stiftebox, Kordel, masking tape, Beutel, Servietten - alles kukuwaja

19. Oktober 2012

[Wochenende]



Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal kurz aus der Versenkung winken und euch ein tolles und hoffentlich sonniges Wochenende wünschen :-) ♥



Bei uns wird es ziemlich turbulent am Wochenende - dazu nächste Woche aber mehr, fest versprochen!
Ganz herzlich möchte ich auch meine neue Leser Willkommen heißen, ich freu mich dass ihr da seid ♥





Habt es schön meine Lieben,
bis nächste Woche.

xoxo Steffi


27. September 2012

[DIY] Labels + und die Frage wer bin ich?

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich früher immer gefragt, für was man denn Labels braucht? Gut dass Menschen/Läden/Marken usw. ihr Label in z.B. Kleidung nähen lassen ist klar. Aber so Personen wie du und ich?

Ich hätte nie gedacht dass ich mich mit dem Thema mal auseinandersetzen möchte werde. Aber so gehts mir im Moment. Mich hat wieder das nähfieber gepackt und ich bin fleißig. Und irgendwie wollte ich meine "Werke" dann auch kennzeichnen. Ich habe mich dann gefragt warum will ich das? Es ist nicht, dass ich "Angst" habe Sachen von mir werden als die eigenen ausgegeben oder sowas. Ich denke das muss dann jeder mit seinem Gewissen ausmachen ;-) Aber drauf gekommen bin ich, als ich ein Gespräch mit meinem C. geführt habe, das in etwa so ablief:

C: Aha... und der Loop ist jetzt Steffi-Design oder wie?
Ich: äh - neeeiin... ein Loop sieht immer so aus!
C: aha, also immer in den Farben und so....?
Ich: (schon genervt) neiiin, aber die Form und so...
C: und wie kann man dann erkennen dass er von dir ist und nicht von Frau Schlagmichtot?
Ich: Frau Schlagmichtot? (grins) hm.....

Ja oder? Wo er Recht hat ...

Und so kam ich auf den Gedanken...wer bin ich eigentlich? Und wo will ich hin? Ich nähe gern und möchte jetzt auch für meine Kleine endlich die geplanten Hosen und Kleider nähen. Ich nähe Tilda und viel Deko. Einiges wird verschenkt, anderes geht in ein Wanderpaket und und und... Es hängt an jedem Teil Herzblut und Liebe.. aber trotzdem würde ich gerne irgnendwie zeigen dass es von mir ist. Ist das ein blöder Gedanke? Wirkt das arrogant?

Und da bin ich, wie so viele auf die Labels gestoßen und Mädels (und Jungs?) ich sags euch... das ist nicht einfach sich da zu entscheiden. Welche Schrift, welche Farben, überhaupt Farben? Ein Logo dabei? Wenn ja was, ein Stern, eine Katze, eine Blume...?? Es soll ja i c h sein, das Label. Irgendwie ein bissl wenigstens.. ;D

Und dann woher so schnell nehmen? Weil frau will es ja dann gleich. Schließlich warten meine Loops und Untensilos nicht bis ich endlich mal nach einer Ewigkeit mein Label fertig habe. Es gibt einige Firmen die bieten das günstig an. Aber wenn man es schneller haben will? Da habe ich bei der lieben Caro eine super Idee entdeckt. Nämlich Labels mit dem Drucker selber machen. Und wem das noch zu lange dauert, für den habe ich das:




Jetzt könnt ihr euch die Länge und Breite des Baumwollbandes zuschneiden, so wie ihr es braucht. Ich habe mir vor längerem schon, einen niedlichen Stempel von kukuwaja geholt. Da ist eine kleine Nähmaschine drauf (passt ja dann schon auch zu mir). Den Stempel habe ich jetzt mal für ein Labelversuch genommen. Und klappt wirklich gut :-)



 Mit dem wasserfesten Stift könnt ihr dann noch euren Namen/Blognamen darauf schreiben. Oder was immer ihr wollt.
              

So in etwa könnte ein Label auch aussehen wenn man es in eine Naht einnäht. Bei Kissen oder ähnlichem. Auf jeden Fall habt ihr so schnell ein "provisorisches Label" wenn keines zur Hand ist.

Ich spiele jetzt mit dem Gedanken mir einen personalisierten Stempel zu machen und das Logo auch für mein Label zu verwenden...

So ihr lieben - ich hirne mal weiter... wer Ideen hat immer her damit :-)

Habt es schön ♥
Liebste Grüße
Steffi



20. September 2012

Feel it ... it´s [autumn) & DIY Pumpkin


Hallo meine Lieben,

so langsam geht der Sommer wirklich, auch wenn man Nachmittags bei 25° Grad meinen könnte es wäre Einbildung. Doch Nachts ist es schon sehr frisch und unser Kaminofen ruft (jetzt haben wir ja endlich auch einen *juhuuu*).

Ich liebe den Sommer, aber genau so sehr freu ich mich auf den Herbst mit all seinen tollen Seiten. Und so ist auch im Hause Lieblichkeiten schon ein bisschen Herbst eingezogen. 




Ich finde Kürbisse haben was faszinierendes... Die Farben und die Formen - einfach schön.

 


Wie findet ihr mein neues DIY Lämpchen? Fuß und Schirm habe ich hier gekauft und dann einfach mit einem schönen Stoff bezogen. Ein "Ersatzschirmchen" habe ich noch hier - da kann ich mich gerade nicht entscheiden wie er aussehen soll ;-) Und da ich dachte, Kürbisse müssen ja nicht immer orange, weiß oder grün... sein.... 




.... habe ich einfach in dem niedlichen Stoff noch den passenden Kürbiss "genäht" :-) Ok ich hätte ihn besser/fester stopfen sollen glaube ich - aber beim nächsten mal dann.




Falls ihr jetzt auch Lust bekommen habt, euch mit Stoffkürbissen einzudecken, dann schaut mal bei der lieben Eva vorbei. Denn sie hat eine super Anleitung geschrieben.




So meine Lieben, ich wünsch euch einen schönen Abend.

xoxo eure Steffi


Fuß+Schirm: VBS-Hobby
Stoff: DaWanda

10. September 2012

[We love...] Loops ♥

Guten Abend ihr Lieben,

heute war bei uns ein herrlicher Tag. Es hatte fast 30 grad und ich konnte mit meiner kleinen Motte noch ein paar schöne Stunden draußen verbringen. Obwohl es schon langsam nach Herbst riecht...und morgens ist es ja schon wirklich kalt... brrr... :-)

Ich war die Tage auch fleißig und habe genäht und geklebt und gepinselt (Bilder folgen). 
Da Geburtstage anstehen und wie immer die Frage aufkommt was schenken habe ich mich dieses  Mal für was selbstgemachtes entschieden. Und ich denke dass kann jedes Mädel/Frau brauchen: einen Loop (auf deutsch: Schlauchschal) allerdings hört sich Loop schöner an oder nich?



Habt ihr einen Loop? Ich finde man kann ihn jetzt Abends schon gut anziehen. Er hält warm und sieht gut aus. Es verrutscht nichts mehr und je nach dem wie breit der Gute ist, kann man ihn auch als Mütze + Schal verwenden... Man kann ihn verzieren mit Borte oder Blümchen oder Brosche. Mit feinem Stoff wirkt er edel und mit Flies wird er im Winter richtig kuschelig warm. Hach i it :-)



Ich liebe Punkte ♥


Und jetzt sag noch einer frau brauch keinen Loop :-) Ich hoffe das Geburtstaggeschenk kommt gut an, denn 15jährigen Mädels was zu schenken kann schnell in schwerstarbeit ausarten *räusper*


Ihr Lieben ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

Drück euch
eure Steffi


3. September 2012

Hallo September...

Hallo ihr Lieben,

ich vernachlässige euch ja im Moment sehr und dass tut mir leid... Aber kennt ihr das - man hat zig Ideen, ist ständig am werkeln aber wird nicht fertig? Und Abends bin ich so müde, dass ich um 21 Uhr schon komaschlafen mache ... ... ...

Das ist auch der Grund warum ich jetzt "Danke" zur lieben easy sage. Sie hat mir einen Award verliehen und ich freue mich sehr darüber ♥


Und das hat sie mir geschrieben:   
...."ich verfolge deinen Blog immer sehr gern, du bist einfach sehr kreativ...echt klasse, aus diesem Grund habe ich dir einen Award verliehen..schau mal hier: http://fadenlos.blogspot.de/2012/08/kinderschuh-award.html
ich hoffe du freust dich darüber, so wie ich, lg, easy"

So lieb, ich danke dir von Herzen.

Allerdings finde ich es wirklich schwierig da immer jemand auszuwählen und daher möchte  ich ihn an alle weiter geben denn es haben ihn alle verdient die ihre Zeit und ihr Herzblut in einen Blog stecken. Ich hoffe dass ist ok so, und ich stehe jetzt nicht als Spielverderberin da...


***** 

Ich habe mir auch feste vorgenommen mich wieder öfter blicken zu lassen, da ich viel vor habe im Herbst. Denn ich freue mich sehr auf warme Herbstnachmittage, bunte Blätter....





...tolle Deko, lange Spaziergänge im Wald, Regen um dann mit meiner kleinen Tochter bei Regen in Pfützen zu springen (auch wenn ich jetzt für den Regen vielleicht gesteinigt werde).





Ich freue mich auf einen tollen September mit euch und möchte auch meine neuen Leser Herzlich Willkommen heißen. Ich freu mich immer wie bolle wenn ich wieder einen Kommentar lesen darf und wenn ihr vorbei schaut. Danke dass es euch gibt...



  
Freut ihr euch auf den Herbst? Und wenn ja auf was besonders?

Habt es schön..
  
xoxo Steffi